Facebook vs. Pinterest-Anzeigen – Potenzial, Power & geringe Kosten

107 Was ist der Unterschied zwischen Werbeanzeigen auf Facebook zu denen auf Pinterest? Wann nutzt man am besten welche Plattform?

Um diese und weitere Fragen zu beantworten, habe ich mir die Pinterestexpertin Alexandra Polunin eingeladen. Wenn du mehr Traffic und Conversions mit Pinterestanzeigen erzielen möchtest, findest du in diesem Interview wichtige Impulse und Antworten.

In dieser Folge

  • Für wen sind Pinterestanzeigen interessant und was gilt es dabei zu beachten?
  • Welche Unterschiede bestehen zwischen Facebook und Pinterest?
  • Wann schalte ich besser Werbeanzeige auf Facebook und wann auf Pinterest?
  • Welche Ziele lassen sich mit Pinterest-Ads erreichen?

Mehr über Pinterest-Werbeanzeigen erfährst du in der Live-Masterclass von Alexandra am 22. August um 14 Uhr: www.katrinhill.com/pinterestmasterclass

Alle Shownotes zu dieser Episode findest du unter www.katrinhill.com/107

Folge hier anhören und mit Freunden teilen:

Danke für deine Bewertung. 😊 Du kannst den Podcast abonnieren auf:

  

In der Folge genannte Links

Alexandras Live-Masterclass zu Pinterest am 22. August um 14 Uhr: www.katrinhill.com/pinterestmasterclass
Lerne von der Pinterestexpertin: www.pinterest.de/alexandrapolunin
Folge Alexandra auf Instagram: www.instagram.com/alexandrapolunin
Vernetze dich mit mir auf Facebook: www.facebook.com/KatrinHillcom
Der Facebook-Minikurs für mehr Reichweite: www.katrinhill.com/reichweite
Alle Infos und Plattformen zu meinem Podcast findest du unter: www.katrinhill.com/fbpodcast

Facebook vs. Pinterest-Anzeigen – Potenzial, Power & geringe Kosten

Seit diesem Jahr habe ich mit Alexandra Polunin eine Pinterestexpertin an meiner Seite und sie zum Interview eingeladen. Darin verrät Alexandra, wie sie mit Pinterest begonnen hat und wo die Unterschiede zu Facebook liegen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pinterest ist eine wichtige Plattform, um deine organische Reichweite zu erhöhen. Seit Februar gibt es Pinterest-Werbeanzeigen und für viele stellt sich die Frage, was kann ich mit Ads auf Pinterest erreichen?

Alexandra Polunin gibt wertvolle Hinweise, wann es Sinn ergibt, mit Werbeanzeigen auf Pinterest zu beginnen und was es dabei zu beachten gilt.

Das Gold in Pinterest-Ads liegt in den Keywords.

Alexandra Polunin

Hast du Lust, mehr über die Chancen von Pinterest zu erfahren und wie du die Plattform sinnvoll in deine Marketingstrategie einbaust?

Dann sei bei Alexandras Live-Masterclass am 22. August um 14 Uhr dabei, wenn sie die 3 häufigsten Fehler erklärt, die UnternehmerInnen bei Werbeanzeigen machen. Außerdem stellt Alex die 4 Phasen für eine erfolgreiche Pinterest-Werbeanzeige vor. Es lohnt sich, dabei zu sein!

Abonniere den Podcast

Wenn dir diese Folge gefallen hat, abonniere meinen Podcast und hinterlasse mir eine Bewertung – herzlichen Dank dafür. 😉

3 Kommentare
    • Avatar
      Nicole sagte:

      Hallo liebe Julia, schau auch gerne bei iTunes nach. Ansonsten schau doch mal, ob es auf der Seite wieder geht. Versuche es gerne auch mal mit einem anderen Browser. Gelegentlich hilft das. Liebe Grüße, Nicole (Team Katrin Hill)

      Antworten
  1. Avatar
    Michel sagte:

    Das Gold liegt in den Keywords. Geile Aussage!

    Ich fange gerade erst an, mich so richtig in das Thema Pinterest einzulesen.

    Habe Pinterest in den letzten Jahren zwar wahrgenommen, doch irgendwie blieb es immer nur so in meinem Hinterstübchen verborgen.

    Viel zu sehr hatte ich den Fokus auf Facebook, Instagram und YouTube gelegt.

    Daher bin ich jetzt umso mehr gespannt, was bei Pinterest noch alles lerne und wann ich endlich loslege.

    Freue mich auf jeden Fall über die wertvollen Impulse und den weiteren Pinterest-Weg.

    Danke dafür!

    Lieben Gruß, Michel

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.