Datenschutz auf Facebook – September 2018 – Interview mit Sabrina Keese-Haufs

64 DSGVO – DSK – EuGH … Abkürzungen, die schnell für Aufregung sorgen und manchmal zu überstürzten Handlungen führen. Gerade war es wieder soweit, als die Datenschutzkonferenz (DSK) von Facebook eine Vereinbarung zum Datenschutz forderte.

Im Interview mit der Rechtsanwältin Sabrina Keese-Haufs klären wir den aktuellen Handlungsbedarf und du bekommst alle Informationen und Anleitungen, um rechtssicher auf Facebook zu bleiben.

In dieser Folge

  • Was musst du beachten auf Facebook?
  • Wo musst du die Datenschutzerklärung hinterlegen?
  • Dürfen wir unsere Facebook-Seiten eigentlich noch betreiben und wie sind wir verantwortlich für Inhalte?

Alle Shownotes zu dieser Episode findest du unter www.katrinhill.com/64

Folge hier anhören und mit Freunden teilen:

Danke für deine Bewertung. 😊 Du kannst den Podcast abonnieren auf:

   

In der Folge genannte Links

EuGH-Urteil – Datenschutz-Mustervorlage & Anleitung: www.katrinhill.com/eugh-urteil-und-mustervorlage
Formular zur Auskunftsanfrage: www.facebook.com/help/contact/308592359910928
Weitere Interviews mit Sabrina: www.katrinhill.com/facebook-recht-videos
DSGVO – Facebook rechtssicher nutzen: www.katrinhill.com/48-dsgvo-facebook-rechtssicher-nutzen
Sabrinas Gruppe DSGVO-Online-Marketing-Recht: www.facebook.com/groups/1919812868263014
Folge Sabrina auf Facebook: www.facebook.com/law.likes/?fref=tag
Sabrinas Webseite: www.lawlikes.de
Vernetze dich mit mir auf Facebook: www.facebook.com/KatrinHillcom
Der Facebook-Minikurs für mehr Reichweite: www.katrinhill.com/reichweite
Alle Infos und Plattformen zu meinem Podcast findest du unter: www.katrinhill.com/fbpodcast

Datenschutz auf Facebook – September 2018 – Interview mit Sabrina Keese-Haufs

Facebook hat seine Hausaufgaben in Sachen DSGVO und EuGH-Urteil nicht gemacht. In den letzten Tagen gab es große Aufregung und viele Fragen, ob wir noch Unternehmensseiten auf Facebook nutzen können. Wie immer, wenn es um das Thema Online-Marketing-Recht geht, hole ich mir mit Sabrina Keese-Haufs eine Expertin dazu.

Mehr zum EuGH-Urteil, das besagt, dass Seitenbetreiber mitverantwortlich für den Datenschutz sind, findest du in diesem Artikel.

Verantwortung für Datenschutz auf Facebook

Die DSK (Datenschutzkonferenz) hat aktuell von Facebook verlangt, dass sie bessere Angaben zum Datenschutz machen und eine Vereinbarung erstellen. Mit Aktualisierung ihrer AGB ist Facebook dieser Aufforderung nachgekommen und hat eine Erweiterung für Seitenbetreiber hinzugefügt. In diesen AGB übernimmt Facebook u.a. die Verantwortung für

  • Hinweise und Auskunft zur Datenschutzerklärung
  • Auskünfte zu den Betroffenenrechten
  • Meldung von Datenschutzverstößen an die Behörden

In deiner Verantwortung liegt es

  • einen Verantwortlichen für die Facebookseite zu benennen (in der Regel ist das der Seitenbetreiber, pflegst du als bspw. Social Media Manager eine Firmenseite ist der Verantwortliche die Firma)
  • eine Rechtsgrundlage nennen (da wir keine Einwilligung der Seitenbesucher haben, ist es das berechtigte Interesse nach DSGVO Art. 26)

Diese beiden Punkte sind in dem Muster der Datenschutzerklärung von Juni bereits enthalten. Hast du diese Datenschutzerklärung bereits auf deiner Seite und in deiner Gruppe eingefügt, besteht aktuell kein weiterer Handlungsbedarf. Falls nicht, hole dies schnellstmöglich nach – eine Anleitung und Mustervorlage findest du in diesem Artikel.

Rechtssicher auf Facebook

Überprüfe bei der Gelegenheit mit diesen Informationen, ob dein Impressum rechtssicher eingebunden ist – und zwar nicht nur auf deiner Seite sondern auch in deiner Gruppe. Hier findest du sämtliche Interviews mit Sabrina zum Thema Recht und Facebook.

Auskunftsrecht der Seitenbesucher

Für die Auskünfte hat Facebook ein Formular bereitgestellt, dass du bei einer Anfrage sofort weiterleiten musst (maximal 7 Tage Frist). Du kannst dort auswählen, ob dich eine Aufsichtsbehörde zur Auskunft auffordert oder eine Person.

Fazit: Bitte nicht in Panik verfallen oder davon anstecken lassen. Such dir Informationen von vertrauenswürdigen Quellen und füge die Datenschutzerklärung auf deiner Seite und in deiner Gruppe hinzu.

In Sabrinas Gruppe DSGVO-Online-Marketing-Recht bekommst du alle relevanten Informationen zeitnah und verständlich. Auf ihrer Seite darüber hinaus sämtliche wertvollen Inhalte zu Facebook-Marketing-Recht. Ein direkter Kontakt ist auch über ihre Webseite www.lawlikes.de möglich.

Hast du noch eine rechtliche Frage an Sabrina? Dann schreib gerne an podcast@katrinhill.com oder stell deine Frage hier im Kommentar und wir behandeln das Thema in einem der nächsten Interviews.

Abonniere den Podcast

Wenn dir diese Folge gefallen hat, abonniere meinen Podcast und hinterlasse mir eine Bewertung – herzlichen Dank dafür. 😉

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge