Wie Facebook-Anzeigen deine organische Reichweite erhöhen

94 Aufgrund sinkender Reichweite sind viele Facebook-Seiteninhaber verunsichert, ob und wie sie ihre Kunden auf Facebook noch erreichen können. Einige setzen auf Anzeigen, andere geben auf.

Ich bin ein großer Fan der organischen Reichweite – und deswegen ist mir der Austausch mit meinen Fans und mit der Community so wichtig. Aber auch bei mir greifen die Regeln des Algorithmus und es sieht immer nur ein Teil meiner Fans meine Beiträge.

Heute möchte ich dir zeigen, wie du mit Facebook-Ads deine Fans reaktivieren kannst und wann Werbeanzeigen doch Sinn ergeben.

In dieser Folge

  • Deine Sichtbarkeit auf Facebook erhöhen, ohne Geld auszugeben.
  • So vergrößerst du mit Werbeanzeigen deine organische Reichweite.
  • Die richtigen Beiträge für Facebook-Ads auswählen.

Alle Shownotes zu dieser Episode findest du unter www.katrinhill.com/94

Folge hier anhören und mit Freunden teilen:

Danke für deine Bewertung. 😊 Du kannst den Podcast abonnieren auf:

  

In der Folge genannte Links

Podcastfolge 32: Deine erste Facebook-Werbeanzeigen: www.katrinhill.com/32-deine-erste-facebook-werbeanzeige
Mehr Infos und Unterstützung zum Thema Werbeanzeigen in meiner Facebook-Gruppe Erfolgreich werben: www.facebook.com/groups/erfolgreichwerben
Vernetze dich mit mir auf Facebook: www.facebook.com/KatrinHillcom
Der Facebook-Minikurs für mehr Reichweite: www.katrinhill.com/reichweite
Alle Infos und Plattformen zu meinem Podcast findest du unter: www.katrinhill.com/fbpodcast

Wie Facebook Anzeigen deine organische Reichweite erhöhen.

Ich bin ein großer Fan von organischer Reichweite. Deshalb habe ich mich darauf spezialisiert, auf Facebook sichtbar zu sein, ohne Geld ausgeben zu müssen. Trotzdem nutze auch ich in bestimmten Situationen Facebook-Ads. Strategisch klug eingesetzt, können Werbeanzeigen deinem Business einen Push geben.

Wie viele Fans sehen deine Beiträge auf Facebook?

Nehmen wir als Beispiel eine Facebook-Seite mit 1.000 Fans. Postet der Seiteninhaber einen Beitrag, sehen ihn aktuell nur circa 1-6 Prozent seiner Fans. Interaktionen mit einem Beitrag sorgen dafür, dass diese geringe Reichweite steigt. Dazu müssen wir als UnternehmerInnen zum Kommentieren und Teilen animieren.

Erreichst du im Durchschnitt mit deinen Beiträgen 10 Prozent deiner Fans (also 100 Fans), schreibst einen neuen Post … dann sehen höchstwahrscheinlich dieselben 100 Fans diesen Beitrag. Denn Facebook zeigt deine Beiträge jenen Fans, die auch in der Vergangenheit mit deinen Beiträgen interagiert haben.

Je mehr Seiten du folgst, je mehr Freunde du hast und in je mehr Gruppen du bist, desto seltener werden dir Beiträge aus all diesen Kontakten angezeigt.

Werbeanzeigen sind ein gutes Mittel, um deine organische Reichweite zu erhöhen.

Da es also immer schwieriger wird, unsere organische Reichweite auf 200 oder 300 Fans zu erhöhen, kommen die Werbeanzeigen ins Spiel.

Du nimmst einen deiner Beiträge, der organisch gut funktioniert hat – also viele Kommentare und Likes erhalten hat – und schaltest eine Anzeige über den Werbeanzeigenmanager. Ich empfehle dir, ein kleines Budget zu nehmen, zwischen 10 und 50 Euro.

Die Werbeanzeige lässt du nun allen deinen Fans anzeigen – und somit vielen, die länger nichts von dir gehört haben. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass sie ebenfalls mit dem Beitrag interagieren. Für Facebook ist diese Reaktion der Hinweis, dass deine Inhalte für deinen Fan noch relevant sind und er wird ihm auch deinen nächsten Beitrag anzeigen (ohne Werbeanzeige).

Diese Strategie hat den Vorteil, dass du nicht erst verschiedene Anzeigen testen musst, um Fans zu reaktivieren.

Ich empfehle dir, sie immer mal wieder anzuwenden, vor allem, wenn einer deiner Beiträge sehr gut performed. Über den Werbeanzeigenmanager hast du viele Möglichkeiten, die Anzeige gezielt zu verschicken.

Wichtig: Nur gut funktionierende Beiträge eigenen sich für eine Anzeige!

Wie ist deine Strategie, um wieder in Kontakt mit deinen Fans zu kommen? Schreib mir gerne hier in den Kommentar oder auf Facebook.

Und wenn du eine Frage zu deiner Content-Strategie hast, schreib mir gerne an podcast@katrinhill.com und ich beantworte sie einer meiner nächsten Folgen. Magst du mir Feedback zu meinem Podcast geben? Darüber würde ich mich riesig freuen!

Abonniere den Podcast

Wenn dir diese Folge gefallen hat, abonniere meinen Podcast und hinterlasse mir eine Bewertung – herzlichen Dank dafür. 😉

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.