Facebook ändert mal wieder seinen Algorithmus

Facebook ändert mal wieder seinen Algorithmus

Die Änderungen beinhalten 3 Bereiche:

1) Facebook hat von den Nutzern das Feedback erhalten, dass sie nicht gerne die Beiträge sehen wollen, die ihre Freunde liken oder kommentieren. Das bedeutet also, dass diese nun weniger oder gar nicht mehr im Newsfeed auftauchen werden.
Das ist für uns Fanpage-Betreiber sehr schade und wird damit die organische Reichweite weiter verringern.

2) Von nun an will Facebook wichtige Beiträge von Freunden weiter oben in Newsfeed anzeigen als bisher.
Die Plattform hat wohl Beschwerden darüber bekommen, dass Nutzer die wichtigen Updates von Freunden nicht sehen oder übersehen. Auch das wird sich auf uns Fanpage-Besitzer auswirken, denn unsere Beiträge werden weiter nach unten rutschen. Natürlich sagt Facebook, dass auch diese Änderung von Nutzer zu Nutzer variieren wird. Am Ende bleibt die Tatsache, dass der Beitrag einer Seite hauptsächlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Seite auch interagiert.

3) Nutzer, die nicht viele Freunde auf Facebook haben und auch nicht vielen Seiten folgen, wird nun auch doppelter Content angezeigt (das war bisher limitiert).
Diese Änderung wird Fanpages eher weniger involvieren, außer eure Fans haben wenige Freunde.

Letzten Endes sind diese Änderungen mal wieder dafür da den Newsfeed zu verbessern, zum Leidwesen von Fanpages. Weiterhin gilt also, dass eine ordentliche Strategie auf Facebook unerlässlich ist – mit qualitativ hochwertigen Inhalten.

Was sagt ihr dazu? Aus der Sicht des Fanpage-Besitzers und Facebook-Nutzers?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.