Facebook Beitrag planen und bearbeiten

Möchtest du lernen wie man auf Facebook Zeit spart?
Weißt du wie man einen Beitrag bearbeitet, wenn dieser geplant wurde?
Ich möchte dir eine kleine Einführung in Facebook Beiträge geben: planen, bearbeiten, Zielgruppen-spezifische Beiträge und weitere Tipps die dir andernfalls Zeit und Nerven kosten könnten.

1. Facebook Beitrag planen

Ich für meinen Teil setze mich jeden Montag für ca. 2 Stunden hin und plane 1 Beitrag pro Tag der kommenden 7 Tage. So kann ich sicher sein, dass mindestens jeden Tag etwas auf meiner Seite passiert. Kommen dann noch wichtige Neuigkeiten dazu, kann ich diese immer noch direkt posten.
Du kannst auch 2 Wochen im Voraus planen. Das ist dir überlassen. Du musst ja auch nicht unbedingt 1 Mal am Tag posten.

 

  1. Erstelle den Beitrag, so wie er auch auf deiner Seite erscheinen soll!
  2. Erst dann klickst du unter dem Beitrag auf den Pfeil neben „Share now“
  3. Wähle „Planen
  4. Wähle Tag und Uhrzeit und plane den Beitrag

2. Mit Facebook geplanten Beitrag bearbeiten

Ich empfehle dir den Beitrag nach dem Planen zu überprüfen. Deine geplanten Beiträge erreichst du wie folgt:bearbeiten

Klicke auf den jeweiligen Beitrag, um zu sehen wie er im Newsfeed der Fans angezeigt wird. Ich schaue mir vor allem immer das „Mehr anzeigen…“ an und stelle sicher, dass der wichtige Teil des Beitrages davor erscheint. So kannst du den Beitrag noch bearbeiten:

bearbeiten beitrag auf Facebook

  1. Bearbeite die Beschreibung. Ein Foto oder Link kannst du hier nicht mehr bearbeiten. Du musst den Beitrag löschen und neu planen.
  2. Veröffentliche den Beitrag jetzt sofort.
  3. Zeitplan entfernen“ wird deinen Beitrag in „Entwürfe“ speichern.
  4. Unter „Neu planen“ kannst du die Veröffentlichungszeit anpassen.

3. Geplanten Facebook Beitrag teilen

Auch geplante Facebook Beiträge können mit anderen geteilt werden! Das ist beispielsweise relevant, wenn du den Beitrag auch in anderen Social-Media-Kanälen teilen (planen) möchtest.
ACHTUNG: Der Beitrag wird erst von Nutzern gesehen, wenn er live geht. Vorher ist er nur für Administratoren sichtbar!
Zum Teilen klicke auf das Datum über dem Beitrag und du erhältst eine individuelle URL des Beitrages, die du weiter teilen kannst:

vorschau

Klicke auf den Zeitstempel unter dem Facebook-Namen, um den Link des Beitrages zu erhalten.

Du siehst hier außerdem die Vorschau für Desktop und mobil. Denn beide Ansichten können sehr unterschiedlich sein!

4. Tools zum Planen von Facebook Beiträgen

Zum Planen von Facebook-Beiträgen nutze ich fast immer Facebook. Für die Planung in anderen Kanäle verwende ich allerdings das Tool Hootsuite, welches für $8 im Monat sehr hilfreiche Tools bereitstellt und auch bereits kostenlos zu nutzen ist bei maximal 3 Profilen oder Seiten. Eine weitere Alternative ist Buffer.

Vorteile solcher Tools:

  • Man kann einen Post an mehrere Social Media Plattformen schicken (das ist jedoch nicht immer sinnvoll, denn jede Plattform sollte eigene Inhalte haben bzw. anders aufbereitet)
  • Die Wochenübersicht in Hootsuite zum Beispiel gibt einen tollen Einblick in deine kommenden Beiträge
  • Die Auto-Planungsfunktion ermittelt automatisch den besten Zeitpunkt für meinen Beitrag (Hootsuite)
  • Die Statistik-Auswertung ist sehr detailliert und übersichtlich
  • Diese Tools eignen sich hervorragend für das Social Media Team-Management
  • uvm.

Hootsuite

Nachteile der Tools:

  • Es ist bewiesen: die Reichweite bei Beiträgen mit externen Tools ist schlechter als das direkte Posten über Facebook. Das liegt jedoch nicht an dem Tool selbst oder weil Facebook es abstrafen möchte. Es liegt vielmehr daran, dass wir keine ideale Vorschau des Beitrages haben und ihn meist in diesem Tool nicht gut genug bearbeiten (können).

Wie oft planst du deine Beiträge? Und wie machst du es genau? Ich freue mich auf deinen Kommentar!

49 Kommentare
  1. Avatar
    Arthur sagte:

    Hallo Katrin

    Kann es sein, dass FB diese Funktion zur zeitversetzten Anzeige schon wieder entfernt hat. Ich finde sie aktuell nicht mehr.

    Lieber Gruss
    Arthur

    Antworten
    • Avatar
      Nicole sagte:

      Hallo Arthur, meinst du die Funktion zum Beiträge planen? Nein, die ist nach wie vor vorhanden. Sollte es bei dir nicht funktionieren, könnte es ein Bug sein und ich würde mal ein paar Tage abwarten, ob es dann wieder geht. Liebe Grüße, Nicole (Team Katrin Hill)

      Antworten
      • Avatar
        Claudia sagte:

        Liebe Katrin, ich suche diese Funktion auch… und denke es gibt da einen Unterschied:
        ob du den Beitrag auf deiner Seite/Fanpage planen willst
        oder auf der privaten PROFIL-seite…
        da geht es eben nicht (oder nicht mehr… heute ist 06/2019)

        Antworten
        • Avatar
          Nicole sagte:

          Hallo liebe Claudia, diese Funktion gibt es, wie Katrin schreibt, nur auf Facebook-Seiten. Auf Profilen kann man leider nichts planen. Liebe Grüße, Nicole (Team Katrin Hill)

          Antworten
    • Avatar
      Stephanie van de Straat sagte:

      Hallo Arthur,

      das gleiche Problem habe ich jetzt auch, ich kann nur noch ‚teilen‘, aber keine Entwürfe speichern oder Beiträge planen. Hat sich das bei Dir wieder gelegt?

      Viele Grüße,
      Stephanie

      Antworten
  2. Avatar
    Lydia Brauer sagte:

    Hallo Katrin,

    weißt du, ob es möglich ist eine „Liste“, die man unter dem Beitrag wie Fotos etc. einfügt, auch nach dem Posten nochmals zu bearbeiten? Im Moment bin ich auf dem Stand, dass ich dann den gesamten Beitrag nochmal erstellen muss, wenn ich die Liste aktualisieren möchte, da bei „Beitrag bearbeiten“ nur der Beitragstext zum Editieren erscheint..

    LG Lydia

    Antworten
    • Avatar
      Heike sagte:

      Hallo Lydia, wenn du nur ein Foto postest, dann ist es tatsächlich nicht möglich. Ich empfehle daher immer einen Beitrag Text + Foto. Dann kannst du den Text ganz einfach im Nachhinein anpassen. Liebe Grüße, Heike (Team Katrin Hill)

      Antworten
  3. Avatar
    Nico sagte:

    Hallo Katrin,
    möchte gerade meinen ersten Beitrag auf meiner Seite planen.
    Ich sehe zwar die Optionen, kann aber den „planen“ Button nicht anklicken. Was übersehe ich da ?

    Vielen Danke und Herzliche Grüße
    Nico

    Antworten
  4. Avatar
    Hermine Linnemann sagte:

    Hallo zusammen,

    kann es sein, dass FB seine Funktion für das Vorausplanen von Beiträgen geändert hat? Ich habe letztes Jahr regelmäßig vorausgeplant, aber jetzt finde ich diese Funktion nicht mehr.

    Wer kann mir dabei helfen?
    Danke vielmals1
    Hermine

    Antworten
    • Avatar
      Heike sagte:

      Hallo Hermine, oh ja. Da wurde tatsächlich etwas geändert 😉
      Du kannst nun auf deiner Seite bei „News feed“ > neben „Share now“ deinen Beitrag planen. Ich aktualisiere diesen Beitrag gleich. Liebe Grüße, Heike (Team Katrin Hill)

      Antworten
  5. Avatar
    Andrea sagte:

    Hallo zusammen, ich bin gerade auf euren Beitrag gestossen und habe dazu eine Frage. Wir betreuen eine Facebook-Seite und haben schon mehrmals versucht, Beiträge zu planen (z.B. für einen Messeauftritt) und dann vor Ort über Smartphone noch Bilder zu ergänzen. Leider funktioniert dies nicht. Gibt es einen Trick oder übersehen wir etwas.
    Danke für eure Rückmeldung und Gruss Andrea

    Antworten
    • Avatar
      Heike sagte:

      Nein, das geht leider nicht.
      Bilder können im einem geplanten Beitrag im Nachhinein nicht geändert oder ergänzt werden.
      Liebe Grüße,
      Heike
      (Team Katrin Hill)

      Antworten
  6. Avatar
    Alex sagte:

    Hallo! Ich bin gerade dabei einen Beitrag zu planen und habe einige Bilder dazu hochgeladen. Ich würde die Bilder gerne beschriften, damit quasi eine Story daraus wird. Leider geht das aber nicht. Wie kann ich die Bilder beschriften? Ich kann die Bilder nur bearbeiten, jedoch kein Text dazu schreiben. Über eine schnelle Rückmeldung würde ich mich sehr freuen! Vielen Dank im Voraus!

    Antworten
    • Avatar
      Heike sagte:

      Das kann nur ein temporärer Fehler sein. Eigentlich kannst du „Bearbeiten“ und dann „Speichern“ und der Text erscheint unter deinem Bild. Probier es einfach noch einmal aus. Liebe Grüße, Heike (Team Katrin Hill)

      Antworten
  7. Avatar
    Jasmin Reichel sagte:

    Hallo Katrin,
    ich habe gehört, dass geplante Beiträge seit Neuesten (?) von Facebook nicht ausgespielt werden und daher auch keine Reichweite haben.
    Stimmt das?
    Danke für deine Rückmeldung.
    Liebe Grüße,
    Jasmin

    Antworten
  8. Avatar
    Ingo Müller sagte:

    Hallo,
    großartige Infos auf der Seite, DANKE !

    zum Thema teilen von geplanten Beiträgen hätte ich eine Frage.

    Wenn ich einen Beitrag in einer Gruppe teile wie oben beschrieben, geplante Veröffentlichung zb morgen oder in 3 Std, erscheint in der Gruppe für alle ANHANG NICHT VERFÜGBAR

    Mache ich was falsch? ich hätte es gerne so dass bis zur Veröffentlichung gar nichts in der Gruppe zu sehen ist.
    Sinn dahinter ist natürlich einen Beitrag so zu planen das er in allen Gruppen gleichzeitig und korrekt sichtbar ist

    DANKE !

    Antworten
    • Avatar
      Heike sagte:

      Hallo Ingo,

      ich denke du meinst auf einer Seite, oder? In einer Gruppe ist das Vorplanen nicht ohne ein zusätzliches Tool möglich.

      Liebe Grüße,
      Heike

      Team Katrin Hill

      Antworten
      • Avatar
        Melanie sagte:

        Hallo ich möchte gerne am Handy meine Beiträge für meine Gruppe vorplanen wie gehe ich vor und welches Tool benötige ich?
        Herzlichen Dnak

        Antworten
  9. Avatar
    Marion sagte:

    Hallo zusammen! Ich hätte auch einmal eine Frage zu diesem Thema. Kann man die geplanten Beiträge eigentlich auch über das Handy bearbeiten? Ich habe schon vergebens gesucht und finde nirgendwo eine Anleitung dazu. Vielen Dank und liebe Grüße Marion

    Antworten
    • Avatar
      Heike sagte:

      Hallo Marion,

      ja, das geht.
      Du besuchst dazu deine Seite und wählst oben den Reiter „Aktivität“ aus. Dann findest du darunter „Geplante Beiträge“. Wähle nun mit dem Pfeil aus, was du machen möchtest. Z. B. Bearbeiten, Neu planen etc.

      Liebe Grüße,
      Heike
      (Team Katrin Hill)

      Antworten
  10. Avatar
    Helen sagte:

    Hallo Katrin,
    ich würde gerne einen Facebook-Eintrag planen (habe das bisher noch nicht gemacht). Leider klappt es nach diesen ganzen Anleitungen im Netz bei mir nicht.
    Ich kann nur auf „posten“ klicken. Daneben ist nur ein Wahlfeld bzgl der Personen, die den Beitrag sehen dürfen. Ein „Veröffentlichen“ mit Pfeil nach unten habe ich nicht.
    Klicke ich auf das Kalendersymbol, kann ich den Beitrag nur in die Vergangenheit datieren, nicht in die Zukunft.
    Hast du eine Lösung?
    Liebe Grüße,
    Helen

    Antworten
    • Avatar
      Heike sagte:

      Hallo Helen,

      in deinem Privatprofil kannst du nur „posten“ auswählen. Die Vorplanung von Beiträgen betrifft Facebook-Seiten.

      Liebe Grüße,
      Heike
      (Team Katrin Hill)

      Antworten
  11. Avatar
    Sabrina sagte:

    Hallo, ich würde gerne etwas posten, was in der Vergangenheit passiert sein soll. Klingt doof aber ich meine das echt ernst 😬😬ich würde gerne etwas posten was im Oktober hätte erscheinen sollen. Bei mir sind diese ganzen beschriebenen Sachen auf der Seite aber gar nicht vorhanden.. könntest du mir da weiterhelfen?

    Antworten
  12. Avatar
    Michaela Thiede sagte:

    Liebe Katrin,

    danke für deinen Artikel.
    Ich war der Meinung, dass ich auch Beiträge für meine eigenen Gruppen planen kann, aber das geht aktuell nicht.
    Geht das nur mit einem externen Tool?

    Liebe Grüße
    Michaela

    Antworten
    • Avatar
      Heike sagte:

      Liebe Michaela,

      zum Planen von Beiträgen für Facebook-Gruppen brauchst du ein externes Tool, z. B. Hootsuite.

      Liebe Grüße,

      Heike Kotthoff
      (Support katrinhill.com)

      Antworten
      • Avatar
        Sabrina sagte:

        Hallo,
        ich würde gerne etwas posten was schon im Oktober hätte erscheinen sollen. Ich möchte es also zurückdatieren wenn das das richtige ist. Das problem ist nur dass diese ganzen schritte bei mor auf der seite gar nicht vorhanden sind. Könnten Sie mir da evtl. weiterhelfen? Mit freundlichen Grüßen

        Antworten
  13. Avatar
    Ivo sagte:

    Hallo Katrin,
    danke für Deine übersichtliche Beschreibung. Ich habe zwei Profile: Ein privates und eine Facebook-Seite (www.facebook.de/diabetesohnegrenzen). Für die Seite habe ich heute 18 Uhr einen Beitrag geplant. Bei dem Versuch, diesen geplanten Beitrag in anderen Gruppen, in den ich privat Mitglied bin, mit meinem privaten Profil zu teilen, so wie Du es beschrieben hast, konnten die Beiträge jetzt schon gesehen werden. Ich hab schon Likes bekommen, das sollte ja jetzt noch nicht sein. Woran kann das liegen?
    LG und Danke für Deine Mühe

    Antworten
    • Avatar
      Heike sagte:

      Hallo!

      In Facebook-Gruppen kannst du deine Beiträge nicht vorplanen. Ich empfehle dir dort die Beiträge zukünftig erst dann zu posten, nachdem sie auf deiner Fanpage online gegangen sind.

      Herzliche Grüße,
      Heike Kotthoff (Support katrinhill.com)

      Antworten
  14. Avatar
    Michaela sagte:

    Hallo Katrin,
    vielen Dank für deinen Beitrag. Die Planung für Seiten ist mir im Prinzip klar und verwende ich regelmäßig. Ich würde allerdings gerne mal einen „Kommentar“ mitplanen, da ich zB die Gewinnspielteilnahmebedingungen hier reinpacken möchte. Dazu plane ich mal den Beitrag, gehe dann auf Bearbeiten und füge den Text in den Kommentaren ein. Abspeichern funktioniert dann allerdings nicht. Hast du Erfahrung damit?
    Danke und lieben Gruß,
    Michaela

    Antworten
  15. Avatar
    Ulla Sebastian sagte:

    Hallo, Katrin,

    ich habe diese Funktion immer sehr geschätzt, kann aber seit Monaten geplante Beiträge nicht mehr öffnen und damit auch nicht mehr verändern. Der Pfeil im Kreis dreht sich unendlich. Entsprechendes gilt auch für Entwürfe.
    Hast du eine Idee, woran das liegen könnte. Facebook beantwortet meine Fragen nicht.

    Danke
    Ulla Sebastian

    Antworten
    • Katrin
      Katrin sagte:

      Hallo Serdar,
      doch das geht. Vor der Veröffentlichung fragt dich Facebook wie du veröffentlichen möchtest, ob jetzt sofort oder geplant.
      LG Katrin

      Antworten
  16. Avatar
    Claudia Rochow sagte:

    Also Beiträge planen finde ich super, gerade auf der Page.Ich denke damit es einen guten Boost gibt sollte man mindestens zwei Posts pro Tag haben.Ich plane noch nicht ganz so viel , weil meine Beiträge immer sehr Tagesaktuell sind.
    Allerdings gespeicherte Beiträge die ich unter der Woche gesehen und schon reserviert für mich habe, die werde ich denke ich dafür nutzen.
    Brauchst nur;) einen festen Termin zum Beiträge planen…..

    Antworten
  17. Avatar
    Tanya sagte:

    Das Planen der Beiträge ist ein wunderbares Tool. Das mit dem Teilen verstehe ich noch nicht ganz.
    Ich bin noch ganz am Anfang meiner fb-Seite. Da es zu jeder „Geschäfts-Seite“ auch eine Persönliche gibt, möchte ich nun zu Beginn meine Beiträge in meiner persönlicher Seite auch aufschalten. Funktioniert das auch mit vorher geplanten Beiträgen?

    Antworten
  18. Avatar
    Claudia Kauscheder sagte:

    Liebe Katrin,
    vielen Dank für diesen Einblick in Hootsuite! Eine Frage hätte ich aber dazu: bemerkst du eventuell, dass vorbereitete Einträge z.B. bei FB eine geringere Sichtbarkeit durch FB bekommen? Ich meine, so etwas einmal gelesen zu haben …
    Danke und liebe Grüße,
    Claudia

    Antworten
    • Avatar
      Line Marketing sagte:

      Hallo Claudia,
      gelesen habe ich das auch. Ich konnte diese Erfahrung machen bei Seiten auf denen ich nur ab und zu Hootsuite nutze. Bei anderen Seiten auf denen ich ausschließlich bzw. hauptsächlich Hootsuite nutze, fällt es mir nicht auf. Dort kommt es IMMER auf die Inhalte an ob ein Beitrag viral wird oder nicht und sich demnach die Reichweite vergrößert.
      Wenn die Inhalte also stimmen, ist es egal von wo aus man postet. Man hat auf Hootsuite lediglich nicht alle Möglichkeiten wie z.B. ein eigenes Link-Vorschau-Bild hochzuladen…
      Ich hoffe das hilft dir 🙂
      Viele Grüße
      Katrin

      Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Und irgendwann möchtest du in Ruhe auf Urlaub fahren und das Handy auch mal abschalten. Für diese Zeit kannst du vorsorgen, indem du deine Social Media Beiträge vorplanst. Überlege dir eine Frequenz der Beiträge und die Inhalte, die du über den Sommer streuen möchtest. Vielleicht hast du auch ein Sommerspecial Angebot, das gerade jetzt promotet werden möchte? Fragst du dich noch wie das Vorplanen technisch geht? Hier verratet es dir die Facebook-Spezialistin Kathrin Hill. […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.