Facebook Live Stream optimal einsetzen (Infografik)

Facebook Live Stream ist ein mächtiges Tool. Es ist nun mittlerweile bei (fast) allen verfügbar und kann mit dem Smartphone jederzeit gestartet werden mit der Facebook App und der Seitenmanager App. Dafür musst du nur auf „posten“ klicken und dort das Live Stream Symbol klicken Facebook Live Stream.

Vorteile von Facebook Live Streams

  • Eine besonders hohe Reichweite im Vergleich zu anderen Facebook-Beitragsarten
  • Wenig Zeitaufwand (du musst dich nur Camera-Ready machen)
  • Persönliche Verbindung zu den Fans aufbauen

Was solltest du bei Live Streams beachten

 

Facebook Live Video Infografik

Binde die Infografik auf deiner Webseite ein, indem du folgenden Code verwendest:

<a href=“https://www.katrinhill.com/facebook-live-stream-optimal-einsetzen-infografik/“><img src=“https://www.katrinhill.com/wp-content/uploads/2016/06/Facebook-Live-Video-Infografik.jpg“ alt=“Facebook Live Stream Infografik“ width=“42″ height=“42″ border=“0″></a>

8 Tipps für Facebook Live Streams im Detail

1. Ankündigung

Die Ankündigung kann 1 Stunde vorher sein oder sogar einen Tag im Voraus. Du musst testen was am besten funktioniert bei deinen Fans. Erinnere sie ruhig sich den Termin im Kalender zu markieren!

2. WLAN prüfen

Du benötigst eine gute Internetverbindung. Das muss dir klar sein. Kündige also kein Live Stream an, wenn du nicht sicher sein kannst, dass die Verbindung es aushält.

3. Beschreibung

Du klickst auf den Button, um live gehen zu können Facebook Live Stream und hast dann die Möglichkeit ganz in Ruhe die Beschreibung einzufügen. Sie muss nicht einmal kurz sein, sollte aber unbedingt fesselnd sein und zum mitsehen animieren. Wecke die Neugier des Betrachters damit er einschaltet und live dabei ist. Du kannst die Beschreibung im Nachhinein zwar verändern, aber bereits jetzt ist es wichtig, dass du weißt worum es gehen wird im deinem Stream, um möglichst viele Live-Zuschauer zu haben.

Erst wenn du mit der Beschreibung vollkommen zufrieden bist, gehst du live!

4. Abonnieren Button

Während des Live-Streams kannst du die Zuschauer bitten auf „Abonnieren“ zu klicken. Sie erhalten dann immer eine Benachrichtigung sobald du live gehst.

Alternativ kannst du ihnen auch zeigen wie sie deine Live Videos abonnieren:

live stream abonnieren

5. Begrüßung

Begrüße die Kommentierenden und sprich sie mit Namen an. Das schafft Vertrauen und sie sind gerne beim nächsten Mal auch live dabei. Beantworte Fragen und reagiere auf Kommentare.

6. Länge des Videos

Je länger du überträgst, desto mehr Reichweite wirst du bekommen. Facebook empfiehlt mind. 10 Minuten. Meine Empfehlung: zwischen 10 und 20 Minuten Übertragung. Bis zu 90 Minuten sind maximal möglich. Wenn du nicht so viel erzählen möchtest, ist das nicht schlimm. Das ist eine Empfehlung von mir für eine sofortige hohe Reichweite. Aber ich finde auch oft: in der Kürze liegt die Würze. Wenn du öfter mal – vielleicht sogar regelmäßig 1 Mal pro Woche – einen Quick-Tipp live überträgst, und das am besten immer zur selben Zeit, könnte ich mir das auch super vorstellen!
Wichtig zu wissen: die ersten 10 Sekunden sind besonders wichtig. Wenn du es hier nicht schaffst die Zuschauer zu fesseln, sind sie ganz schnell wieder weg.

live 47. Bearbeitung

Klicke auf deiner Seite unter „Statistiken“ → „Videos“ und wähle das Video.

Schritt 6: füge einen Titel ein, wähle ein eigenes Standbild und ergänze einen Call to Action Button, der auf deine Seite führt. Vielleicht hast du im Video eine Seite/ ein Produkt/ deinen Newsletter erwähnt. Diesen kannst du nun hier erwähnen und zusätzlich auch noch in der Beschreibung einfügen.

Diese Änderungen solltest du direkt nach dem Live Stream machen, denn dann hat dein Video noch die höchste Reichweite. Schon einige Stunden später wird die Reichweite weniger!

Klicke auf das 1. Bild, um die Schritte durchzugehen (die Beschreibung ist unter dem Bild):

8. Live Themen

  1. Frage-Antwort: Beantworte die Fragen deiner Fans live. Das könntest du regelmäßig zu einer festen Uhrzeit 1 Mal im Monat oder in der Woche machen.
  2. Aktuell: Tagesaktuelle Nachrichten – vor allem natürlich Nachrichten die zu deinem Thema passen!
  3. Interview: Befrage Freunde, Experten und Kollegen live. Dazu müssen sie möglichst direkt neben dir stehen. Diese Befragungen kannst du beispielsweise auf Veranstaltungen sehr gut machen oder Vortragsabenden oder Treffen mit Kunden/Freunden. Du kannst Kunden – wenn du sie persönlich triffst – nach einer Bewertung fragen oder den Erfahrungen mit dir… Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
  4. Backstage: Dein Arbeitsplatz, die Bühne oder das Event im Hintergrund filmen. Zeige dich und dein Umfeld und lade deine Community mit ein live dabei zu sein.
  5. Zusammen: Teile ein Event, Film, Show, Ort mit deinen Fans und nehme sie mit dort hin wo du bist.
  6. Anleitung: Erkläre wie etwas funktioniert. Du kannst sogar deinen PC-Bildschirm zeigen, deine Hände filmen oder einen Vortrag. Bringe deine Idee auf die „Leinwand“ 😉

Du bist soweit! Worauf wartest du? Starte dein Live-Video jetzt gleich und poste den Link in die Kommentare unten damit auch wir die Möglichkeiten der Live-Streams erkennen.

Fehlerbehebung

Facebook Live Stream ist bei deinem Smartphone nicht verfügbar?

  1. Aktualisiere deine App. Wenn das nicht funktioniert:
  2. Deinstalliere die App und installiere sie erneut. Wenn das nicht funktioniert:
  3. Warte noch ein wenig bis es auch bei dir verfügbar ist.
5 Kommentare
  1. Avatar
    Karin sagte:

    Hier gibt es eine Alternative zum Video Live Stream, die wie ich kein Smartphone haben oder einsetzen wollen:
    https://www.webstream.eu/

    Ich gebe aber zu, dass ich trotz entsprechender Ausrüstung – Logitech C920 Webcam und Samson Meteorite Mikrophon und schon einiger Video-Challenges – immer noch Blockaden habe, Videos von mir aufzunehmen. Ich werde mir mal Adobe Sparks anschauen.

    Antworten
  2. Avatar
    Claudia sagte:

    Hallo Kathrin
    Ist cool geworden Deine Grafik 🙂 Adobe Sparks seh ich mir demnächst genauer an. Danke für den Tipp.
    Herzliche Grüsse aus dem Fricktal.
    Claudia

    Antworten
  3. Avatar
    Kerstin Frei sagte:

    super! vielen Dank liebe Katrin. Gleich ausprobiert … einfach nur Grüße geschickt und schon haben es Leute direkt mit angeschaut 🙂
    Leider kann ich am 6.6. nicht live dabei sein 🙁
    Mich würde interessieren, wie man ein Live Video noch bearbeitet und wie man eine „Konferenz“ Schaltung z.B. macht. Also wie kann ich jemanden im Live Video interviewen? Das ist super. Auch Deine Inforgraphik ist nett. Ich mache öfter welche weil ich sie super finde. Vielen Dank D Sti

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.