Datenschutz für den Facebook-Pixel Ι Rechtliche Hinweise

Das Facebook Pixel ist GENIAL für uns Marketer und Selbstständige. Es bietet unendliche Möglichkeiten, um gezielt Werbung ausstrahlen zu können. Aber was hat es mit dem Datenschutz auf sich? Ist das Pixel überhaupt erlaubt?

Das erfährst du in diesem Video.

Datenschutzerklärung Vorlage

Rechtsanwältin Sabrina Keese-Haufs hat für dich eine Vorlage erstellt für die Datenschutz-Erklärung und ein Hinweis-Popup.

Melde dich hier an und du bekommst die Vorlage in dein Postfach:

email

5 Kommentare
  1. Lena says:

    Wie seht Ihr denn den Aspekt, dass der Facebook User bereits bei Facebook den Nutzungsbedingungen zugestimmt hat, die folgendes beinhalten: „Informationen von Drittpartnern. Wir erhalten von Drittanbietern Informationen über Dich und Deine Aktivitäten auf und außerhalb von Facebook; Beispielsweise von einem Partner, wenn wir gemeinsam Dienste anbieten, oder von einem Werbetreibenden über Deine Erlebnisse oder Interaktionen mit ihm.“
    Ist es Eurer Meinung nach dann erlaubt als Websitebetreiber ohne Einholen der Einwilligung das Pixel zu nutzen und somit personenbezogene Daten an Facebook zu senden (Opt-out und Benachrichtigung vorausgesetzt)?

    Antworten
  2. Jurenka says:

    Liebe Katrhin, darf ich noch fragen, wie du das PopUp gestaltet hast? Bei meinem Popup-Anbieter finde ich nur Möglichkeiten zur Leadgewinnung, nicht aber, dass das PopUp wieder verschwindet, wenn man auf Ok drückt oder die Seite wechselt, wenn man auf den Link klickt.
    Danke dir für deine super Tipps!
    Jurenka

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge