Facebook-Veranstaltung > Checkliste

Ich bin ein totaler Fan von Facebook-Veranstaltungen und man kann fast jede Art von Events als Facebook-Veranstaltung anlegen. Webinare, Vorträge, Challenges, TV-Auftritte usw. Gibt es mehrere Veranstalter kann man unterschiedliche Gastgeber hinzufügen und alle können ihre Freunde einladen und/oder die Veranstaltung im Profil und auf der Seite teilen.

Kleine Checkliste für deine Facebook-Veranstaltung:

Neue Facebook Veranstaltungen musst du nicht automatisch posten.
✓ Das Titelbild der Veranstaltung muss richtig gut sein! Du kannst es mit www.canva.com erstellen
✓ Der Titel sollte kurz und knackig sein
✓ Verlinke unbedingt die Landingpage zur Anmeldung auch noch einmal in der Beschreibung!
✓ Füge alle relevanten Gastgeber hinzu damit die Veranstaltung auch in ihrem Profil erscheint
✓ Lade alle Freunde ein, die Interesse am Event haben könnten und motiviere auch sie ihre Freunde einzuladen
✓ Starte Diskussionen IN der Veranstaltung, um Bewegung rein zu bekommen. Du kannst beispielsweise Umfragen starten!
✓ Bitte dein Netzwerk die Veranstaltung zu teilen!
✓ Fixiere die Veranstaltung als Beitrag auf deiner Seite ganz oben
✓ Willst du die Veranstaltung wieder löschen, solltest du die Benachrichtigungen abschalten. » Facebook-Veranstaltung löschen ohne Benachrichtigung.

Erstellst du gerne Facebook-Veranstaltungen? Was funktioniert gut, was nicht? Poste gerne deine nächste Veranstaltung und erzähle uns deine Erfahrungen mit dieser Beitragsart.

email

1 Antwort
  1. Alexander Deboir says:

    finde ich großartig 🙂 ich zögere meinen Kunstverkauf als hinaus, aber hab schon eine hohe Reichweite und Kaufinteressenten. Bin immer noch am überlegen, einen traditionellen Weg via Galerie zu gehen, da man nur ab da in ein öffentliches Museum kommt und vorher Kunst nicht als Kunst anerkannt wird. Schade, dass sich so ein Kunstkartell an Galerienetzwerken etc aufgebaut hat und man keinerlei Chance hat, in das elitäre System zu kommen, wenn man alles auf eigene Faust macht.

    Aber wer weiß, vielleicht kann ich das Interesse weiter zügeln und eben eine Veranstaltung zum Verkaufsstart festlegen 🙂 hab nicht damit gerechnet, dass es so viele Menschen gibt, die tatsächlich Kunstwerke kaufen wollen.

    Mit bissl Glück bin ich vielleicht garnicht auf Galerien angewiesen, sammel durch Verkauf Geld und kann eben den Einzug in ein öffentliches Museum (museum of modern art in New York etc) mit einer Spende bewerkstelligen 😀
    Gewinn bzw Profit ist mir da total egal, aber in ein Museum und Ausstellungen zu kommen, ist quasi der Ritterschlag im Kunstbereich. Da arbeite ich drauf zu

    Bedanke mich für den Tipp mit der Veranstaltungsoption, da bin ich so noch garnicht drauf gekommen.

    Ansonsten warte ich mit dem setzen des Links zum Amazonshop noch, da die gesamte Fanbase informiert werden müsste, wenn ich den Link offiziell einbinde?

    Viele Grüße,
    Lex

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge