April 12, 2022

 Alle Shownotes zu dieser Episode findest du unter katrinhill.com/183

Folge hier anhören und mit Freunden teilen:

Danke für deine Bewertung. 😊 Hier kannst du den Podcast abonnieren.

Abonniere den Podcast

Wenn dir diese Folge gefallen hat, abonniere meinen Podcast und hinterlasse mir eine Bewertung  – herzlichen Dank dafür. 😉 Hier kannst du den Podcast abonnieren.

Wichtige Links:

Für noch mehr Tipps zu Reichweite und Co. komm in meinen RaketenClub! Das ist meine Online-Community für geniales Facebook-Wachstum: Komm in den RaktenClub 🚀: www.katrinhill.com/raketenclub/

Vernetze dich mit mir auf Facebook: www.facebook.com/KatrinHillcom
Alle Infos und Plattformen zu meinem Podcast findest du unter: www.katrinhill.com/fbpodcast

183 Wolltest du schon immer Mal wissen, wie es hinter den Kulissen eines 6-stelligen Launches aussieht? Heute teile ich einen Einblick in unsere Launch Auswertung vom Masterkurs diesen Februar. 🤩🤩🤩

Wir hatten GROßE Ziele #thinkbig und haben einige neue Strategien ausprobiert. Ich kann dir jetzt schon einmal verraten, dass der Launch nicht so gelaufen ist, wie wir es geplant hatten. Es gab einige kostspielige Learnings, die ich in dieser Podcast Episode mit dir teilen werde.

In einem Business läuft es definitiv nicht immer super und doch war dieser Launch nicht nur eine große Learning Opportunity, sondern auch ein Anstoß dafür, neue Wege zu gehen. 🥳🥳Dazu mehr im Podcast 😉

In dieser Episode spreche ich u.a. über:

  • unsere (neuen) Launch Strategien (Chatbot, Werbeanzeigen, Affiliates, etc.) 
  • unsere kostspieligen Learnings (von über 150.000€) 
  • unsere Strategien für hohe Conversions
  • Veränderungen im Business nach diesem Launch

Noch mehr Reichweite?

Für noch mehr Tipps zu Reichweite und Co. komm in meinen RaketenClub! Das ist meine Online-Community für geniales Facebook-Wachstum: Komm in den RaketenClub 🚀: www.katrinhill.com/raketenclub/

Hinterlasse einen Kommentar!

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht! *Pflichtfelder

  1. Hallo Katrin,
    ich hatte mich auch gewundert, dass du gleich im ersten Teil des Trainings verkauft hast. Das war ein systematischer Fehler.
    Was mich angeht, hätte ich den Masterkurs längst gekauft, wenn ich ihn in kleineren Raten und ohne Zahlungsdienstleister bezahlen könnte. Ausserdem bin ich noch in einem anderen Training, dass auch knapp 2000.-€ kostet. Und da fällt mir das Bezahlen auch schwer. Ich und wohl auch noch andere, haben nach Corona und jetzt durch Zukunftsängste wg. dieses Krieges, einfach nicht noch mehrere hundert Euro im Monat übrig.
    Und das Problem bei Zielen ist, dass du nicht weißt, ob was dazwischen kommt und, falls ja, was. Von daher war das einfache Fortschreiben der Entwicklung der letzten Jahre auch etwas kurzsichtig.

    Liebe Grüße!

    Stefan

    1. Danke für dein Feedback, lieber Stefan. Wir werden beim nächsten Mal sicher einiges anders machen. Aus Erfahrung kann man ja nur lernen. 😉

  2. Liebe Katrin,

    normalerweise höre ich keine Podcasts, Deine Ankündigung hatte mich aber so angefixt, dass ich gerne eine Ausnahme gemacht habe: Mein Launch für den Rente ohne Roulette-Kurs Anfang dieses Jahres gestaltete sich auch mehr als holprig und ich habe bei Dir auch meine Erfahrung wiedergefunden, dass v.a. das Outsourcen der Werbeanzeigen am Ende ein Nullsummenspiel war (naja, ehrlicherweise habe ich draufgelegt).
    Nichtsdestotrotz ging es mir am Ende aber auch so wie Dir: Auch wenn lange nicht so viele Teilnehmer wie geplant im Kurs waren, so war der Kurs selber geradezu genial und wir alle hochzufrieden mit der gemeinsamen Zeit und den tollen Ergebnissen!
    Und wenn ich am Anfang noch dachte: Mist, der Kurs verkauft sich nicht, ich muss das lassen – so habe ich nach dem Kurs sofort eine neue Runde für den Sommer eingeleitet! 🙂

    Liebe Grüße schickt Dir Anette

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

SICHTBAR LAUNCHEN!

Du bist Experte! Aber keiner kennt dich oder kauft dein Angebot?