Was soll ich auf Facebook posten? Mein Mega-Tipp!

117 „Was soll ich nur posten?!“ 🤔 Arbeitest du schon mit einem 📅 Redaktionsplan, um deine Beiträge auf Facebook strategisch aufzubauen? Falls nicht, ist diese Folge richtig für dich, um deine Inhalte auf deine Aktionen, Produkte und Dienstleistungen abzustimmen. Sonst verlierst du viel Zeit und dir entgeht der Sog, der aus Neugierde und Vorfreude bei deiner Community entsteht.

Ich sammle Inspirationen, Kundenfragen aus meinen Gruppen oder solche, die ich per E-Mail bekomme und auch Themen, die in anderen Gruppen behandelt werden. Alle diese Informationen und Anregungen verarbeite ich in Beiträgen.

In dieser Folge

  • So hilft dir eine strategische Redaktionsplanung auf Facebook zu verkaufen.
  • Deshalb ist ein 90-Tage-Plan für deine Aktionen und begleitenden Beiträge so wertvoll.
  • So gewinnst du Zeit und hast Freude bei der Contenterstellung.

Hast du Lust, direkt aktiv zu werden und deinen Reichweiten-Booster zu zünden? Dann sichere dir noch eines der Tickets für #KatrinLive am 22.+ 23. November in Hamburg. Das wird MEGA!

Alle Shownotes zu dieser Episode findest du unter www.katrinhill.com/117

Folge hier anhören und mit Freunden teilen:

Danke für deine Bewertung. 😊 Du kannst den Podcast abonnieren auf:

  

In der Folge genannte Links

Reichweite, Umsetzung & Spaß = #KatrinLive in Hamburg: www.katrinhill.com/katrinlive-2019
Warteliste für den Marketing Club: www.katrinhill.com/club
Planungstool Monday: www.monday.com/lang/de/
Die 6 Phasen des Seedings auf Facebook: www.katrinhill.com/102
Vernetze dich mit mir auf Facebook: www.facebook.com/KatrinHillcom
Der Facebook-Minikurs für mehr Reichweite: www.katrinhill.com/reichweite
Alle Infos und Plattformen zu meinem Podcast findest du unter: www.katrinhill.com/fbpodcast

Was soll ich auf Facebook posten? Mein Mega-Tipp!

Es ist eine der Fragen, die ich am häufigsten gestellt bekomme: Was soll ich posten?! Und weil so vieles davon abhängt, wie du strategisch deine Beiträge auf Facebook für Sichtbarkeit und Reichweite nutzt, ist der Redaktionsplan auch Thema in meinem Mitgliederbereich im Oktober.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nutze Neugierde und säe Vorfreude auf deine Aktionen, Produkte und Dienstleistungen. Mit deinem Redaktionsplan behältst du den Überblick, was du wann auf welchem Kanal postest.

Gerade wenn du ein hochpreisiges Produkt oder ein Event verkaufen möchtest, ist diese Art der Planung – die von Woche zu Woche konkreter wird – eine enorme Unterstützung, um alle deine Aktivitäten und kreativen Ideen punktgenau zu bündeln. Ich habe schon darüber gesprochen, wie du die 6 Phasen des Seedings auf Facebook nutzt, um erfolgreich zu verkaufen.

Call-to-Action: Setz dich mal hin und erstelle einen Redaktionsplan für den kommenden Monat. Verschaff dir einen Überblick, was bei dir alles ansteht und sammle Themen und Ideen für deine Beiträge. Ich mache das mit allen Mitgliedern in meinem Marketing Club auch in dieser Woche – wir nehmen uns dafür eine Stunde Zeit.

Wenn du Lust hast, im Club dabei zu sein, trag dich hier in die Warteliste ein. Und falls du gerne gemeinsam mit mir und 99 inspirierenden UnternehmerInnen an zwei Tagen aktiv für deine Reichweite und Sichtbarkeit werden willst: Komm am 22. + 23. November nach Hamburg und triff uns bei #KatrinLive.

Ich freu mich, wenn wir uns im November sehen!

Abonniere den Podcast

Wenn dir diese Folge gefallen hat, abonniere meinen Podcast und hinterlasse mir eine Bewertung – herzlichen Dank dafür. 😉

2 Kommentare
  1. Avatar
    Zamyat sagte:

    Schön, noch einmal die Erinnerung daran, ich hatte damals ja auch schon damit angefangen. Aber noch eine Frage dazu: bezieht sich das alles auf deine Seite? Machst du einen zusätzlichen Redaktionsplan für dein Profil und für deine Gruppen?
    Das wird dann ja ziemlich viel.
    Was würdest du empfehlen, womit ich anfangen sollte, mit der Seite?

    Antworten
    • Avatar
      Nicole sagte:

      Hallo liebe Zamyat, Katrin macht einen Plan in dem alle Formate (Gruppe, Seite, Profil) abgebildet sind. Sinnvoll ist es aber, dass du erstmal mit dem Redaktionsplan für deine Seite startest. Liebe Grüße, Nicole (Team Katrin Hill)

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.