Google überlisten: G+ URL von Seiten ändern

Die Google Plus Vanity URL's gibt es nun schon länger. Ich habe ewig gewartet mir eine zuzulegen, weil man bis heute keine eigene auswählen konnte, sondern immer aus einem der vorgegebenen URL's von Google wählen musste. Nun habe ich endlich eine andere Lösung für das Problem gefunden.

Ändere deine Google+ URL

Im ersten Schritt solltest du nachschauen ob Google dir bereits die passende URL vorschlägt. Dafür gehst du auf deiner Seite unter „Info“ und klickst auf „URL auswählen“.

url auswählen

Problem: Google verlangt „Fügen Sie einige Zeichen hinzu“

Ich hatte das Problem, dass Google weitere Zeichen gefordert hat. Ich hätte also google.com/+LinemarketingDe1 oder eine ähnliche URL mit Zahlen oder weiteren Zeichen wählen können. Das wollte ich jedoch nicht.

suffix

Workaround für eine benutzerdefinierte URL auf Google+

1. Namen ändern

Ich habe meinen Namen geändert und einfach 2 Buchstaben vom Namen entfernt. Der Nachteil dieser Methode: ich habe immer noch die Vanity URL mit der Domainendung, hier +linemarketingde. Wer das nicht möchte, testet Variante 2 (siehe unten).

google plus seitenname

Nach der Namensänderung hast du die Möglichkeit die Benutzerdefinierte URL für deine Google Plus Seite auszuwählen.

neue Google Plus URL

+LineMarketing war leider nicht möglich. Das wurde nicht anerkannt. Für diese Variante hätte ich auch die URL ändern müssen (siehe unten). Da jedoch auch der Twitter-Account von mir schon immer @linemarketingde heißt, fand ich es nicht schlimm.

Hinweis: meine URL heißt nun +Line-marketingDE und ist auch über die Url +LineMarketingDE erreichbar.

Direkt nach der URL-Änderung habe ich den Namen zurück geändert und einen Hinweis erhalten, jedoch war mein neuer, alter Name direkt wieder sichtbar. Die Änderung hat keine 2 Minuten gedauert.

hinweis google+

2. URL ändern (nicht getestet)

Eine weitere Möglichkeit ist die URL-Änderung. Bei George Chalhoub habe ich gelesen, dass die Änderung der URL auch als Workaround funktioniert. Er schreibt, dass es nur für .com Domains möglich ist.

Ich leite daraus Folgendes ab:

Wenn du eine Domain hast, z.B. www.hundeschule.de und nicht die Vanity URL für Google Plus google.com/+hundeschulede haben möchtest, könntest du eine Domain registrieren, z.B. www.hundschu.com. Diese verknüpfst du kurzzeitig mit deiner Google Plus Seite und bestätigst sie. Anschließend solltest du die Möglichkeit der benutzerdefinierten Vanity URL haben.

Die URL kannst du am Ende wieder in deine eigentliche URL ändern.


Hast du Fragen? Oder konntest du die URL-Änderung testen? Ich freue mich auf deinen Kommentar und auch die Vernetzung auf Google Plus: plus.google.com/+Line-marketingDe

2 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.