Deine eigene Challenge! Erhöhe deine Reichweite DRAMATISCH

Falls du auch schon einmal überlegt hast eine eigene Challenge zu machen, habe ich heute ein paar Tipps für dich.

1. Mach es bloß nicht zu kompliziert! Die Technik ist nicht entscheidend. Du brauchst: eine Webseite, einen Newsletter-Anbieter und eine Facebook-Gruppe. Wenn du es etwas professioneller machen willst, kannst du meine Lieblings-Plugins nutzen: www.katrinhill.com/ressourcen
2. Kooperiere. Ich habe bei meiner ersten Challenge weitere Experten mit ins Boot geholt, die jeweils eine Challenge-Aufgabe übernommen haben. Das war GOLD wert!
3. In der Kürze liegt die Würze. Lange Challenges sind anstrengend. Ideal sind 5 bis 7 Tage. Machbar 10 bis 15. Alles darüber hinaus ist – meiner Meinung nach – zu viel.

Mehr zu diesem Thema erfährst du beim Live Online-Training mit Silvia Chytil „Erfolgreich mit Challenges“: http://silviachytil.com/onlinetraining am 16.9.

Ich empfehle dir auch die Gruppe „Challenges als Marketing-Tool“ www.facebook.com/groups/marketingmitchallenges

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.