Facebook Slideshow mit Musik erstellen

+++ Videos rocken! +++
Facebook weiß das und macht es uns immer leichter selbst ein Video zu posten. Die Slideshows gibt es schon sehr lange und jetzt sind noch einige coole Features hinzugekommen! Die Slideshow wird zu einem ECHTEN Video.

  • Musik: Man kann neuerdings Musik hinzufügen – auch wenn es keine große Auswahl gibt.
  • Größe: Das Seitenverhältnis ist individuell anpassbar. Unter „Original“ passt sich das Video-Verhältnis an das 1. Foto an.
  • Vorschau: Man sieht und hört eine Vorschau.

Zugegeben, man hat wenig Platz. Mit 3 bis 7 Fotos kann man keine lange Story erzählen. Aber das muss man auch nicht. Facebook will, dass wir uns kurzhalten, WEIL die Nutzer es gerne kurz haben! Maximal 35 Sekunden lang ist eine solche Slideshow, die im Newsfeed wie ein Video abgespielt wird. Man braucht nicht sprechen und nicht vor die Kamera. Also mal wieder: ihr habt keine Ausreden nicht direkt ein Video zu posten 😉

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Nach der Erstellung wie im Video gezeigt, ist es möglich eine Beschreibung in den Beitrag einzufügen.
Du kannst hier so viel schreiben wie gewünscht, kannst einen Link zur Webseite einbinden oder Sonderzeichen.

slideshow

Facebook Slideshow mobil erstellen

Du kannst natürlich auch eine Slideshow mit dem Handy erstellen. Auch mit dem Smartphone kannst du 3 bis 7 Bilder auswählen.

Klicke auf das Kamerasymbol und du erhältst die Option der Slideshow (ab 3 Bildern). Möglicherweise hast du nicht so viele Auswahlmöglichkeiten wie am PC. Bisher kannst du beispielsweise noch keine Musik hinzufügen.

Facebook Slideshow facebook slideshow erstellen

Fazit

Insgesamt ist die Reichweite derzeit bei dem Video-Format auf Facebook am besten. Allen voran natürlich die Live-Videos. Facebook Slideshows sind allerdings sehr schnell erstellt und können ohne großen Aufwand deine Sichtbarkeit erhöhen!

Hast du die Slideshow schon getestet? Ich bin gespannt auf deine Beispiele!

Hier siehst du ein Beispiel für eine Slideshow für die Mitarbeitergewinnung.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

34 Kommentare
    • Avatar
      Heike sagte:

      Hallo Anna,

      nachträglich geht das leider nicht. Da müsstest du dann deine Slideshow noch einmal neu erstellen.

      Liebe Grüße,
      Heike
      (Team Katrin Hill)

      Antworten
  1. Avatar
    Karin Kröll sagte:

    Leider scheint bei mir die Option “ Slightshow erstlllen “ , nachdm ich Foto / Video anklicke , nicht auf. Woran liegt das und wie kann ichs änder. Windows 1o, Firefox

    Antworten
    • Avatar
      Heike sagte:

      Hallo Karin, du musst zunächst auf „Foto/Video teilen“ klicken und dann kannst du die Slideshow auswählen. Liebe Grüße, Heike (Team Katrin Hill)

      Antworten
  2. Avatar
    Wulfin Lieske sagte:

    Hallo Katrin,

    danke für das Tutorial. Habe gerade das Problem, dass ich 30″ eigene Musik im mp3 Format nicht in der Slideshow ins Laufen kriege. Klappt nur mit den vorgegebenen Tracks. ??? Hast du da einen Tipp?

    Gruß Wulfin Lieske

    Antworten
  3. Avatar
    Liane Pietsch sagte:

    Hallo Katrin,

    ich wollte eine Slideshow erstellen, nur leider habe ich nicht die Möglichkeit, Musik auszuwählen bzw. hinzuzufügen (so wie in dem Video zeigt er mir keinerlei Auswahl und zum Hochladen eigener Musik gibt es keine Option). Woran kann das liegen? Danke im voraus.

    Herzliche Grüße
    Liane

    Antworten
  4. Avatar
    Christine Warcup sagte:

    Liebe Katrin,

    vielen Dank für dein wertvollen Tipps.
    Ich habe mich jetzt endlich an Live-Videos gewagt, finde aber bisher keinen Weg, diese Videos auch auf meinem Youtube-Kanal einzubinden.
    Kennst du einen Weg? Das wäre schön!

    Liebe Grüße
    Christine

    Antworten
  5. Avatar
    Hofstetter Tanja sagte:

    Liebe Katrin

    Schon wieder ein wertvoller Hinweis und jaaaa, es ist ja wirklich sehr einfach – bis auf die Formate…. 😉
    Vielen lieben Dank für’s mit uns Teilen.
    Herzliche Grüsse
    Tanja

    Antworten
  6. Avatar
    Lydia Wilmsen sagte:

    Hey Katrin, muss ich jetzt auch eben mal ausprobieren, nachdem ich letztens deine Mail im Postfach hatte 🙂

    Voilá: https://www.facebook.com/lydiawilmsen.de/videos/649780671846612/

    Gleich eine Frage dazu: Kann man die Slideshow selber nachträglich bearbeiten, also nicht den Text sondern z.B. die sec. Anzeige jedes Bildes? Hab es leider nicht hinbekommen.

    Eine Frage zu Live Videos hab ich auch noch: was bedeutet denn in diesem Falle große Reichweite? Wenn ich ein Live Video auf meiner Fanpage poste, sehen dass dann nur meine „Fans“ oder wird das auch im größeren Rahmen in Facebook gezeigt?

    Liebe Grüße und vielen Dank!
    Lydia

    Antworten
    • Katrin
      Katrin sagte:

      Hallo Lydia,
      die Slideshow kannst du nur vor dem Veröffentlichen bearbeiten. Danach leider nicht mehr. Du kannst nach der Veröffentlichung nur das das Vorschaubild bearbeiten.
      Dazu gibt es noch Infos in meiner Challenge: http://www.line-marketing.de/facebook

      Zu deiner Live-Video-Frage: normale Beiträge werden im Schnitt von 15% deiner Fans gesehen. Ein Live-Video für gewöhnlich erreicht etwa 200%. Also wesentlich mehr Menschen als nur deine Fans. Das liegt daran, dass die Fans interagieren und dann auch ihre Freunde deinen Beitrag sehen. LG Katrin

      Antworten
      • Avatar
        Lydia Wilmsen sagte:

        Merci, Katrin!!

        Hast du auch Vergleichswerte zwischen Video und Live-Video?

        Möchte mir ab nächster Woche eine eigene Challenge setzen und zwar 1 Woche lang, jeden Tag ein kurzes Video.
        Live-Video macht mich etwas weniger flexibel, weil ich vorher die Zeit ankündigen würde. Ein normales Video kann ich einfach aufnehmen und dann posten, wenn’s mir passt.

        Liebe Grüße!

        Antworten
        • Katrin
          Katrin sagte:

          Hallo Lydia,
          das ist sehr unterschiedlich und kommt auch ganz auf deine Zielgruppe und Fananzahl an. Ich würde beides mal testen an deiner Stelle und schauen ob das Live-Video einen großen Unterschied macht.

          Eine super Challenge übrigens 🙂

          LG Katrin

          Antworten
  7. Avatar
    Nicole sagte:

    Hallo Katrin, vielen Dank für den motivierenden Tipp. Ich habe mich gleich mal dran gemacht und innerhalb von 10 Minuten eine Slideshow erstellt… so einfach, wenn man es weiß 🙂 Danke, dass du dein Wissen mit uns teilst!
    LG
    Nicole

    Antworten
      • Avatar
        Beate Simmerle sagte:

        bis hin zu den Fotos hochladen, dann slideshow erstellen drücken dann ist alles weg, erscheint nicht in der Chronik meiner seite, habe es schon mit anderem browser probiert

        Antworten
        • Katrin
          Katrin sagte:

          Hallo Beate,
          das scheint ein technisches Problem zu sein. Vielleicht versuchst du es in ein paar Tagen nochmal? Oder mal mit dem Handy? Am besten funktioniert es in Chrome.

          LG Katrin

          Antworten
  8. Avatar
    Timo Schlappinger sagte:

    Hallo Katrin,
    ich finde die Slideshow ja recht nett, aber man sollte sich auf ein Format festlegen und darf diese sinnvollerweise nicht mischen, sonst werden die Bilder abgeschnitten. Da muss Facebook noch einiges ändern.

    Da finde ich die Lösung von Adobe (mit Spark) für den Einsteiger einen Ticken besser! – Allerdings muss das dann wieder heruntergeladen und in Facebook hochgeladen werden.

    Was Videos angeht, hast Du absolut Recht. Live-Videos sind der Garant für Reichweite! Ich kann jedem nur raten: Nutzt Live-Videos, macht Euch nicht so viele Gedanken darum, nicht lange nachdenken, sondern einfach machen!

    Antworten
    • Katrin
      Katrin sagte:

      Da hast du recht Timo. Es ist schade, dass etwas abgeschnitten wird. Man muss auf ein gleiches Format achten. Bei Fotos ist das leichter, aber bei Screenshots – wie in meinem Beispiel – recht mühsam.

      Antworten
      • Avatar
        Timo Schlappinger sagte:

        Ja, ich wollte mein Logo mit einfügen (Querformat) und Bilder über mich (Hochformat), das sah nichts aus 🙁 Dann habe ich halt einfach ein paar Bilder, die mir wichtig sind mit rein genommen. Aber Live-Videos, egal ob die Qualität super ist oder schlechter, die rocken wirklich. Gestern habe ich es dann noch geschafft mit OBS zu streamen, das werde ich einfach mal testen wenn ich am LAN Kabel hänge, denn da kann ich dann spielen mit Einblendungen von Logo, oder auch meinen Desktop zeigen und in der rechten Ecke oben mein Webcam Livebild… Das eröffnet mit ganz neue Möglichkeiten.

        Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.