Markenaufbau mit Facebook – 10 Tipps zu einer authentischen Präsentation mit Facebook | Anneli Eick

– Gastbeitrag von Anneli Eick –

Die Marketingwelt der Unternehmen verändert sich immer mehr. Einigen macht das Angst. Andere ignorieren es einfach. Näher betrachtet ist es für alle – Kunden wie auch Firmen – wesentlich einfacher geworden!

Soziale Medien zu verwenden, um die eigenen Produkte oder Leistungen bekannt zu machen (und im besten Falle auch zu verkaufen), ist schon lange keine Option mehr, sondern vielmehr ein „Must have“. Und doch ist es nicht immer einfach. Facebook war Anfangs nicht als Plattform für Firmen gedacht. Und noch immer hat man das Gefühl, dass alles, was sich zu sehr nach „Geschäft“ anhört, überhaupt nicht beachtet wird oder von Facebook vielleicht sogar zurück gehalten wird?

Nun, es ist nicht weiter schlimm, denn wie gesagt, Marketing hat sich verändert. Gerade online. Und ich finde es großartig! Denn es lässt wieder aufleben, was von jeher das Wichtigste für uns Menschen war: Die Nähe zu anderen Menschen!

Natürlich kann man toll manipulieren. Mit ausgekügelten Texten und Rabatten, mit Aktionen und Verknappungen. All das funktioniert – aber nicht nachhaltig! Es baut keine Bindung auf und bleibt nicht im Kopf. Es ist für alle Beteiligten einfach nur stressig: Für die Firmen, weil sie sich immer wieder etwas noch Größeres, noch Genialeres einfallen lassen müssen und für die Kunden, weil sie ewig dem besten und noch besseren Angebot hinterher rennen müssen.

Was zählt – und das gerade online – ist der Mensch HINTER dem Angebot. Die Nähe. Und ja, Facebook wusste das eben schon vorher! 😉

Es geht also darum, eine starke Personenmarke aufzubauen und das ist ziemlich branchenunabhängig. Auch wenn Du ein physischen Produkt verkaufst, möchten Deine Kunden sehen, wer es herstellt, einkauft oder verschickt. Im besten Falle bekommen sie noch weiterführende Tipps dazu – die beste Strategie, um sie für das eigene Produkt zu begeistern!

In diesem Video werde ich Dir meine 10 Tipps verraten, wie es Dir gelingt, wirklich authentisch zu sein und ganz nebenbei eine eigene Marke aufzubauen. Ich konzentriere mich hierbei auf Einzelunternehmer und kleine Unternehmen, da ich als Coach mit ihnen arbeite. Mir geht es mit meiner Markenstil-Methode darum, die eigene Unternehmerpersönlichkeit, den Mensch, in den Mittelpunkt zu stellen und die ganz eigene, völlig unkopierbare Art deutlich zu zeigen. Die Persönlichkeit ist der einzige Schlüssel zu Erfolg und Konkurrenzlosigkeit übrigens! Diese muss aber, um wirklich klar und verlässlich gezeigt zu werden, erst einmal erkannt werden. Dafür habe ich einen Test entwickelt, der Dich erstaunen wird! In 13 einfachen Fragen gelingt es mir damit, den Kern Deiner Persönlichkeit herauszufinden. Das Ergebnis ist kein Zufall und stimmt in 97% der Fälle! Es sind AHA Erlebnisse dabei, Überraschungen, Erkenntnisse und berührende Momente. Aber schau einfach selbst, er ist kostenlos:

Und hier meine 10 Tipps zu einer authentischen Präsentation mit Facebook im Überblick (genauer im Video):

1. Erkenne Dich selbst

Jeder Mensch geht mit seinem Leben und den Herausforderungen anders um, jeder hat dabei seine ganz eigene Art. Wie ist Deine? Was unterscheidet Dich?

2. Fasse Deine Persönlichkeit in eine Definition

Nur zu „ahnen“ dass man etwas gut kann oder anders macht reicht nicht aus. Um es als die Grundlage Deiner Marke zu verwenden, musst Du es in Worte fassen, was Dich ausmacht und schriftlich wie auch in Bildern festhalten.

3. Finde 2 bis 3 Wörter, die Dich beschreiben

Alles, was Du von Dir zeigst, jedes Bild, jedes Wort sollte von einer „Basis“ ausgehen, Deiner Persönlichkeit. Finde Wörter, die Dich und Deine Art zu Handeln beschreiben und nehme sie als Richtlinie Deiner Präsentation.

4. Entscheide Dich für eine Farbe

Die Farbe ist eines der mächtigsten Wiedererkennungsmerkmale (wenn auch nicht das Einzigartigste). Nutze daher eine klare, verlässliche und gut durchdachte Farbkommunikation.

5. Verdeutliche Deine Art zu kommunizieren

Du bist ein ganz spezieller Typ und kannst das fokussiert zeigen. Bestimmte Worte und Formulierungen passen zu Dir, Deinem Thema und Deinen Kunden, Spreche sie so an!

6. Entwickle eine eigenen Handschrift

Es heißt nicht umsonst „Schriftbild“! Wähle die Schrift, die zu Dir passt und präge Dein Auftreten damit.

7. Zeige Dich auf verschiedenen Fotos

Facebook lebt durch die Mischung aus Text, Bild und Film. Zeige Dich Deinen Fans, denn dafür sind sie schließlich da! Nimm sie mit bei dem, was Du erlebst.

8. Drehe authentische Videos

Facebook liebt Videos. Und nichts zeigt Dich näher und aktueller. Wenn es zu Dir passt, nutze unbedingt diese Möglichkeit um zu zeigen, was Dich ausmacht und wer Du bist.

9. Sei klar in Deinem „Warum“

Hast Du eine Vision, ein Leitbild? Auch das ist Richtlinie für alle Deine Posts!

10. Sei verlässlich

Heute so, morgen anders…Das wird keiner verstehen. Nachdem Du die vorherigen 9 Punkte entwickelt hast, wird es Dir nicht schwer fallen, Dich nun verlässlich und klar zu zeigen.

 

Anneli Eick ist Mutter, Ehefrau und seit 10 Jahren als Imageberaterin selbstständig. Sie unterstützt Unternehmerinnen, die sich online stilvoll präsentieren wollen, um mit ihrem Wissen gesehen und von ihren Lieblingskunden nachhaltig gebucht zu werden.

www.anneli-eick.com

 

email

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge