In 50 Tagen zum Millionär – Meine besten Tipps!

12 Wie kannst du schnell online Geld verdienen? Ich habe hier keine einfache Lösung für dich. Was ich jedoch gerne mit dir teile, sind die Grundlagen, wie gutes Online-Marketing funktioniert.

Zu diesem spannenden Thema hat Mark W. Schaefer auf der diesjährigen Social Media Marketing World in San Diego einen inspirierenden Vortrag gehalten. Seine Erkenntnisse und Empfehlungen möchte ich dir nicht vorenthalten.

In dieser Folge

  • definieren wir die 5 Grundpfeiler für gutes Online-Marketing
  • teile ich mit dir die Tipps, die Mark W. Schaefer in seinem Vortrag vorgestellt hat
  • erfährst du den Unterschied zwischen berühmt und bekannt in seiner Nische sein

Ich bin mir sicher, dass du wertvolle Vorschläge für dein Business mitnehmen kannst.

Alle Shownotes zu dieser Episode findest du unter www.katrinhill.com/12

In der Folge genannte Links

Einladung zum Webinar am 10.09. und 19 Uhr gemeinsam mit meinem Coach Sigrun (nur auf Englisch: 7 Stages of a Profitable Online Business
Buchtipp: Mark W. Schaefer: Known
Instagram-Account von Suzy Trotta: https://www.instagram.com/suzytrotta/
Vernetze dich mit mir auf Facebook: www.facebook.com/KatrinHillcom/
Der Facebook-Minikurs für mehr Reichweite: www.katrinhill.com/reichweite

 

Wie kannst du schnell online Geld verdienen?

Häufig kreisen die Gedanken vieler Online-Unternehmer um das Thema, wie sie – möglichst schnell – eine gute Online-Sichtbarkeit erreichen, die zu größerer Reichweite und zu höherem Einkommen führt. Dabei liegt der Fokus auf „schnell“.

Um es gleich vorweg zu nehmen: Es gibt keinen schnellen Weg zum Erfolg und Reichtum! Wenn dir jemand dieses Versprechen gibt, geh ihm aus dem Weg.

 

 

Auf der Social Media Marketing World in San Diego in diesem Frühjahr habe ich viele Inspirationen und Tipps zum Online-Marketing erhalten. Es wurden Trends aufgezeigt – Podcasts waren zum Beispiel ein großes Thema – und Erfahrungen ausgetauscht.

Einen inspirierenden Vortrag hat Mark W. Schaefer gehalten, der sein Buch „Known“ vorgestellt hat. Seine 5 wichtigsten Tipps stelle ich dir hier vor:

Finde dein Thema

Es ist so wichtig, wie es simpel klingt: Du solltest lieben, was du tust!

Finde ein Thema, dem du mit großer Begeisterung und Leidenschaft nachgehst. Nur dann bleibst du motiviert für die Schritte, die du auf dem Weg zum Erfolg gehen musst.

Dann guck dir an, ob es einen Markt für dein Angebot gibt und ob Menschen bereit sind, Geld für deine Dienstleistung oder für dein Produkt auszugeben. Wenn du dabei feststellst, dass dein Thema schon von anderen besetzt ist, definiere dein Alleinstellungsmerkmal. Finde deine Nische. Die kann lokal sein oder in der Umsetzung deines Themas.

Die Immobilienmaklerin Suzy Trotta postet zum Beispiel auf Instagram kaum Bilder zu verkaufenden Häuser – und ist mit dieser Strategie sehr erfolgreich.

Definiere deine Zielgruppe

Wenn du dein Angebot auf deine Zielgruppe ausrichtest, schau dir genau an, wie diese tickt. Was sind ihre Probleme. Welche Lösungen bietest du dafür an. Auf welchen Plattformen und Social Media Kanälen ist deine Zielgruppe unterwegs?

Sicher möchtest du eine große Anzahl an Fans auf deiner Facebook-Seite haben oder eine hohe Zahl an Followern auf deinem Instagram-Account. ABER: Nicht die Zahl ist entscheidend, sondern dass du Fans und Follower hast, die wirklich an deinem Thema interessiert sind. Echte Fans sind entscheidend, damit aus Interessenten auch Kunden werden.

Entscheide dich für eine Plattform

Finde heraus, auf welcher Plattform deine Zielgruppe sich aufhält. Starte mit einer Plattform und präsentiere dich und dein Angebot. Dabei ist es wichtig, dass du auch persönliche Seiten von dir zeigst, denn dies unterstützt den Vertrauensaufbau. Drehe kurze Videos und zeig dich!

Wir wollen wissen, wer hinter dem Account steckt – Menschen interagieren mit Menschen, nicht mit Seiten. Und oftmals ist Sympathie und ein gutes Gefühl für den Kaufabschluss mehr verantwortlich als die reine Expertise.

Überlege dir, wie du mit deinen Fans und Followern kommunizieren möchtest und konzentriere dich erst einmal auf EINE Plattform. Es braucht Zeit, herauszufinden, wie deine Zielgruppe angesprochen werden will. Welche Formate gut, welche weniger optimal funktionieren. Schon mancher hat sich beim gleichzeitigen Aufbau von mehreren Plattformen verzettelt.

Erst wenn du dort sicher fühlst, weißt wie alles funktioniert und Routinen für die Kommunikation aufgestellt hast, kannst du dich einem weiteren Kanal zuwenden.

Noch mehr Tipps, wie du deine Reichweite erhöhen kannst, findest du in diesem Beitrag: Das Geheimnis der Reichweite

Erstelle hochwertige Inhalte

Bereite dein Wissen für deine Fans in gut strukturierten Inhalten auf. Dabei kannst du mit den verschiedensten Formaten spielen und ausprobieren, welche bei deinen Fans besonders gut funktionieren.

Bei einigen Themen sind es vielleicht Blogartikel, gepaart mit kurzen Posts auf Facebook. Wieder andere kannst du gut in einem Video vorstellen. Wenn dir der Schreibprozess gar nicht so liegt, du aber mit Leidenschaft über dein Thema sprechen kannst, ist ein Podcast vielleicht genau dein Medium. Und natürlich kannst du auch die Formate mischen und verschiedene Kommunikationswege nutzen.

Mein Tipp: Welches Format du auch wählst, kommuniziere regelmäßig mit deinen Fans und Followern!

Bleib am Ball!

An dieser Stelle sei es noch einmal gesagt: Es gibt keinen schnellen Weg zum Erfolg! Im Schnitt dauert es 30 Monate, bis dein Business am Markt etabliert ist und du in allen Prozessen sicher im Sattel sitzt.

Hierbei helfen dir ein Erfolgs-Mind-Set und Ausdauer. Letztere ist enorm wichtig, wenn gerade zum Start deines Business‘ noch wenig oder auch mal gar keine Interaktionen auf deine Beiträge folgen. Erstelle regelmäßig hochwertigen Content und zeige Präsenz.

Entwickle dazu eine Strategie, die sich für dich stimmig anfühlt und die machbar ist und dann setz‘ sie Schritt-für-Schritt um. Du kannst noch so viel Input konsumieren, du musst in die Umsetzung und in TUN kommen.

Wenn es dein Ziel ist, in deiner Nische bekannt zu sein – sollten dein Name und dein Thema in der Wahrnehmung von anderen eng miteinander verknüpft sein. Dann stellt sich auch der Erfolg ein :-).

Auf welcher Plattform bist du unterwegs und welche Erfahrungen hast du dabei gemacht? Ich freue mich, wenn du diese hier mit uns teilst. Verrate doch auch, wie aktiv du auf deiner Plattform bist.

 

email

10 Kommentare
  1. Sabrina Keese-Haufs says:

    Hallo Katrin, ich bin erst heute dazu gekommen dein Video anzuschauen und finde es sehr gut und inspirierend. Viel zu oft sieht man in letzter Zeit diese Aussage, dass man es in kürzester Zeit an die Spitze schaffen kann – tatsächlich haben aber ALLE die das erreicht haben lange und viel dafür gearbeitet. Dennoch lässt sich sicher mit ein paar Strategien etwas aufs Gas drücken, daher vielen Dank für die wertvollen Tipps.

    PS: Kannte Marie bislang nicht.
    LG aus Düsseldorf Sabrina

    Antworten
  2. Christoph says:

    Bin auf Facebook, aber alle Postings werden gleichzeitig auf Twitter geschalten.
    Google plus bin ich nur mit meinen eigenen Blogs dabei, weil ich die Google Maske verwende. Das heisst, die Blogs müssen zuerst auf Google plus geschaltet werden und können dann noch von dort aus auf meine FB-Seite geleitete werden.
    Im Übrigen bin ich deiner Ansicht: Um bekannt zu werden, muss man öfters auf FB posten.Also mehrmals am Tag zum eigenen Produkt.

    Antworten
  3. Karina Tietze says:

    Vielen Dank für das Video. Hatte schon nicht glauben können, dass man in so kurzer Zeit so erfolgreich werden kann.

    Antworten
  4. Maria Veit says:

    Vielen Dank fpr die hilfreichen Tipps – ich werde einmal konzetriert überlegen, welcher Weg der richtige für mich ist.

    Herzliche Grüße
    Maria von marygoesround.de

    Antworten
  5. Anneli says:

    Liebe Katrin, ein schönes Video, vielen Dank! Super interessant, da es in meinem Kopf gerade rattert und ich meiner Vision Schritt für Schritt näher komme, waren da wieder einige Ideen dabei. 😉
    Alles Liebe,
    Anneli

    Antworten
  6. Kiran says:

    Tolles Video, sehr einleuchtende, klare und reale Tipps.
    Endlich sagt mal jemand wie es wirklich ist.
    Vielen Dank an Dich.

    Antworten
  7. Katrin says:

    Liebe Katrin!
    Danke dir für die klaren Tipps. Sehr hilfreich. Ich klemme mich dann mal dahinter…
    Bin schon gespannt auf dein nächstes Video.

    Vlg Katrin

    Antworten
  8. Lilo says:

    Liebe Katrin, unglaublich gut getan hat mir Deine Aussage, dass Du seit 2011 online unterwegs bist. Genau seit jenem Jahr bin auch ich online `tätig`, und versuche hier meinen Weg zu finden. Manchmal zweifelt man zutiefst, weil es so lange doch gar nicht dauern kann. Andere schaffen es doch auch in kürzerer Zeit. Meint man. Als Du dann gesagt hast, bei Dir dauert es nun auch schon so lange, habe ich mir nur gedacht: Ach, schau, Du bist nicht alleine mit der Langsamkeit des Seins! – Also, danke Katrin! Alles Liebe. Lilo

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge