Online kommunizieren für Austausch, Trainings oder Coworking

Nicht nur Onlineunternehmer sitzen ab jetzt zu Hause am Schreibtisch, sondern auch Schüler und Mitarbeiter. Ich arbeite nun seit 2016 mit einem virtuellen Team und möchte dir mit diesem Beitrag zeigen wie du online kommunizieren kannst und welche Tools wofür am besten geeignet sind.
Für diesen Beitrag vergleiche ich unterschiedliche Tools für die Verwendung von Video-Anrufen.

Du kannst diese Tools verwenden für:

  • Online Trainings
  • Austausch mit dem Team oder Arbeitskollegen
  • Coworking (gemeinsam – online – arbeiten)
  • Austausch mit Freunden
  • uvm.

Zoom

Zoom ist das Tool meiner Wahl für alle Video-Aktivitäten im Business wie:

  • Facebook Live-Videos mit Interviewpartnern
  • Trainings in meinen Onlinekursen
  • Einzelcoachings
  • Team Meetings
  • Webinare (Achtung: dafür benötigst du eine zusätzliche Lizenz ab ca. 50 Euro monatlich)

Warum bin ich ein großer Fan von Zoom? Die Video-Konferenz-Plattform ist extrem zuverlässig und noch dazu umfangreich. Ich habe – auch bei schlechter Internetverbindung meines Interviewpartners – sehr selten technische Probleme und bin aus diesem Grund schon vor 4 Jahren von Skype zu Zoom gewechselt.
» Weitere Infos zu Zoom

Falls deine Kunden Zoom zum allerersten Mal verwenden, nutze gerne meine Zoom-Anleitung „Zoom Anleitung für die erstmalige Nutzung“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was können die Tools? Wann solltest du sie verwenden?

FeatureZoomSkypeMessengerWhatsAppFacetime
Gruppen-Callja, bis 40 minjajaja 
Teilnehmerbis zu 100bis zu 250   
2er Calls kostenlosja jajaja 
Facebook-Live-Video Übertragungjaja, in Kombination mit Ecammneinnein nein
Bildschirm-Übertragungjajaneinnein 
Bildschirm-Übernahme (Steuerung eines fremdes Bildschirmes)janeinneinnein 
App Download notwendigjajajaja 
Konto notwendignein, als Teilnehmer
ja, als Veranstalter
jajajaNein, aber nur für Apple-Nutzer
Mobil oder PCbeidesbeidesbeidesbeides, nur mit SIM Kartebeides – nur Apple
Nutzer weltweit 300 Millionen1,3 Millarden1,2 Milliardenca. 15% in DE
Video Download auf PCjaJa neinnein 
Audio-Datei Downloadjaneinneinnein 
Chat-Funktionjajaneinnein 
Chat Downloadjajaneinnein 
KostenKostenlos – 14,99 Euro/Mo.kostenlos – 12.50 Euro/Mo   
Telefonat verschlüsselt? JaNeinJaJa
Kids-VersionNein NeinMessenger KidsNeinNein 

Skype

Skype ist noch immer ein sehr beliebter Chat und Video-Chat Dienst. Seit etwa 2 Jahren benötige ich meinen Account allerdings nicht mehr durch die Nutzung von Zoom. Nichtsdestotrotz hat sich auch Skype weiter verbessert und ist mit einer benutzerfreundlicheren Oberfläche als Zoom unterwegs. Zoom hat deutlich mehr Funktionsumfang und ist entsprechend manchmal etwas kompliziert, wenn man gut versteckte Funktionen sucht.
» Weitere Infos zu Skype

Facebook Messenger, WhatsApp & FaceTime

Ich möchte diese Video-Chat Apps hier nicht unerwähnt lassen. Ich nutze alle drei allerdings eher im privaten Bereich. Wenn du in den schnellen Austausch gehen möchtest, etwas zeigen oder erklären willst, sind diese Apps völlig ausreichend. Du kannst zum Beispiel nicht deinen Bildschirm teilen bzw. nur umständlich durch das ausrichten der Kamera auf den PC. Dennoch sehe ich diese Apps als hilfreiche Variante, um schnell und effizient miteinander zu kommunizieren.

Fazit

Ich bin ein Fan von Zoom und das wird sich auch erst einmal nicht ändern. Je nachdem welche Funktionen man benötigt, kann man allerdings für eine schnellere und unkompliziertere Lösung auf eine der einfachen Chat Apps zugreifen.


6 Kommentare
  1. Avatar
    Nicole sagte:

    Hallo Katrin, danke für deinen Post und die Anleitung auf YouTube. Ich habe eine Frage zu Zoom. Normal arbeite ich analog mit meinen Teilnehmern im Atelier. Wegen Covid_19 ist dies nicht mehr möglich und ich möchte Die Teilnehmer einladen mit mir zusammen auf Zoom zu malen. Nun habe ich die Funktion des Bildschirm Teilen verstanden. Aber irgendwie klappt es nicht oder es sieht nicht so gut mit der Einstellung aus, wenn ich die Kamera ( ineinander Handy)Wechsel, so dass man meinen Schreibtisch sieht. Liegt das am Handy oder sollte ich eine Webcam dafür nehmen ? Ich bin technisch da nicht gut aufgestellt. Ich finde dazu keine Anleitung. Weist du was ich meine? Vielleicht hast du ein Tipp für mich damit ich da weiter komme . LG Nicole

    Antworten
    • Avatar
      Nicole sagte:

      Hallo liebe Nicole, wenn du Zoom als Moderator nutzen möchte, würden wir empfehlen, dass du das am PC machst und dazu dann eine Webcam nutzt. Dann kannst du die Webcam auf das gemalte Bild richten. Falls du ein Handy nutzt, kannst du dir alternativ auch ein Stativ besorgen und richtest das Handy damit auf das gemalte Bild. Katrins Empfehlungen dazu findest du unter katrinhill.com/ressourcen/.

      Antworten
  2. Avatar
    Antje Jacobs sagte:

    HalloKatrin,
    vielen Dank für deine Informationen. 🙂
    Ich hätte noch 2 Fragen zum Thema ZOOM:
    1. Wie kann man Zoom auf der FB-Seite einbinden? Kostet das was?
    Du sagtest, dass du dazu einen Artikel hast. Wo finde ich den?
    2. Wie kann ich den Bildschirm einteilen, dass nur ich oder auch andere zu sehen sind?

    Vielen Dank für deine Arbeit.

    Liebe Grüße
    Antje Jacobs

    Antworten
  3. Avatar
    Monika sagte:

    Danke schön, liebe Katrin.
    Eine Frage noch zu Zoom: muss man einen separaten Vertrag mit dem Kunden abschließen oder wegen DSGVO einen Hinweis geben, ggfls. auch auf der eigenen Website? Danke schön und viele Grüße Monika

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.